Menu

Standorte

Feuerverzinkung

Behältertechnik

Gitterroste

Beschichtung

Über uns

Referenz

Ein ästhetisches „Hammerwerk“

Mit ihrer Inneneinrichtung im Industriestil ist die „Werkstatt“ in Engelskirchen eine in der Region einzigartige Location für „Grill, Drinks & Chill“. Für das Interieur aus Stahl sorgte der Metallbaubetrieb Titze, für den Korrosionsschutz unsere Verzinkerei Lennestadt.

Moderne trifft Industrie
Der Raum ist weitläufig, fast wie eine Halle. Hohe Decken, große Fenster. Im gedimmten Licht dunkelgrauer Hängelampen fällt der Blick auf die massive Theke mit den wuchtigen Barhockern. Über ihr taucht ein riesiger Kronleuchter, geschweißt aus fünf Quadraten, Bar und Gäste in wechselnde Farbstimmungen. Auf der Galerie steht eine alte Maschine. Und aus der nostalgischen Musikbox tönen Hits aus den 70ern. In der „Werkstatt“ im „Hammerwerk“ Engelskirchen isst und trinkt man im feinsten Industrie-Ambiente. Tische, Stühle, Theke, Barhocker, Kronleuchter, Aschenbecher und Brotkörbe – alles ist aus Stahl.

„Made of Steel“
Es ist dieser charmante Materialmix aus Stahl und Metall, ergänzt durch Holz und Leder, der die Kultur- und Erlebnis­gastronomie in der Nähe von Bergisch-Gladbach zum einzigartigen Treffpunkt der Region macht. Die Gäste von Inhaber Jan Geisler tafeln und trinken in einem ehemaligen Industriegebäude samt alter Schmiede. Für Geisler lag es deshalb nahe, beim Interieur auf das „Ursprüngliche“ zurückzugreifen. Auf Stahl eben. Für die Umsetzung sorgte der ortsansässige Metallbaubetrieb Titze. Das Unternehmen bewies dabei nicht nur einen ausgeprägten Sinn für ästhetisches Design und besondere Details, wie etwa den Pfeffer- und Salzstreuer in Menagen aus riesigen Stahlmuttern. Mit der Verzinkerei Lennestadt als Partner hatten die Metallbauer auch das richtige Händchen in Sachen Korrosionsschutz. Beide Seiten arbeiten bereits seit Längerem im Team an unterschiedlichen Projekten.

IMPOSANT: Kronleuchter aus Stahl

Langlebiger Schutz
Unsere Kollegen aus Lennestadt behandelten die kostbaren Metallprodukte im „Hammerwerk“ je nach Einsatzzweck ganz individuell. So erhielt die Zaunanlage im Außengelände den bewährten und langlebigen Korrosionsschutz durch Feuerverzinkung. Dieses Verfahren schützt die Anlage mehr als 80 Jahre vor Rost. Durch die Veredelung Zinklar, die jeder Metallkunde der Verzinkerei Lennestadt erhält, behält die Oberfläche lange Zeit ihr glänzendes Aussehen. Dagegen sollte im Innenbereich der Engelskirchener Kultur- und Erlebnisgas­tronomie die sogenannte Schwarzware sehr ursprünglich bleiben. Stühle und Tische wurden des­halb mit einer Klarlackbeschichtung behandelt, die sehr robust ist und im Pulver­beschichtungsverfahren appliziert wird. Das Ergebnis: Die Stühle halten lange stand, gleichzeitig wird der einzigartige Charme erhalten. Was könnte besser passen zu diesem außergewöhnlichen Industrie-Ambiente in der „Werkstatt“ im „Hammerwerk“.

Facts & Figures


Industriedesign mit Charme
In der Region ist die „Werkstatt“ im „Hammerwerk“ ein besonderer Treffpunkt.

Weitere Referenzen der Seppeler Gruppe

Bilster Berg Drive Resort

Bereich: Feuerverzinkung

Anfrage
starten

05244 983 - 0