Menu

Standorte

Feuerverzinkung

Behältertechnik

Gitterroste

Beschichtung

Über uns


Auszubildende zum Industriemechaniker/in

Eingangsvoraussetzungen: Sekundarabschluss, Fachoberschulreife / Schwerpunkte: Mathe, Physik, Technik

Industriemechaniker/in erlernen im Laufe ihrer Ausbildung:

  • Instandhalten von Maschinen und Fertigungsanlagen
  • Anwenden geeigneter Prüfverfahren, Ermitteln von Störungsursachen, Bestellen passender Ersatzteile oder deren selbständige Anfertigung und das Ausführen von Reparaturen
  • Fertigen von Bauteilen aus Metall unter Einsatz von Techniken wie Drehen, Fräsen, Bohren und Schleifen sowie verschiedener Fügetechniken (z. B. Schweißen, Verschrauben)

Die Ausbildung dauert 3 1⁄2 Jahre.

Anfrage
starten

05244 983 - 0